FIRMA    ROLLER / MOFAS    FAHRRÄDER    ELEKTROFAHRZEUGE    VERANSTALTUNGEN  
 LINKS    KONTAKT  
 Wissenswertes über Akkus und Grundsätzliches zu E-Fahrzeugen    E-Scooter    Testfahrzeuge / Occasionen  

 

Elektrovelos

Seit 25 Jahren verkaufen und warten wir Elektrovelos. Wir führen in unserem Sortiment bei den "Rückenwind" - Fahrrädern folgende Marken:

 

  • Benno Bikes
  • Bergstrom
  • Cylan E-MTB's ( bis 2019 Canyon)
  • Cresta
  • Flyer
  • Pendix
  • Speedped
  • Trek e-MTB's

 

Unsere Fahrzeugpreise sind Nettopreise inkl. 8% MWST. Bei Elektrofahrzeugen ist, wie auch bei anderen Elektrogeräten, eine VRG (vorgezogene Recyclinggebühr) zu entrichten. In den meisten Fällen beträgt diese

Fr. 20.-. Damit ist eine fachgerechte Entsorgung Ihres Akkus gesichert. Mehr zum Batterie-Recycling hier

 

 

 

 

 

 

 

Und so wird Ihr Elektrozweirad zu Solarmobil:

 

» http://www.meinstrom.sgsw.ch

 

Unsere Miet- / Test e-Bikes:

 

Wir haben von jeder Marke, welche wir vertreten mindestens 1 Testfahrzeug, welches natürlich für Probefahrten oder einen Ausflug zu Verfügung steht. Der Einfachheit halber haben alle E-Bikes einen einheitlichen Mietpreis:

 

1 Tag Fr. 50.-, 2 Tage Fr. 100.-, Wochenende (Fr. Abend bis Dienstag 10.00 Uhr) Fr. 125.-, 1 Woche Fr. 200.-, 2 Wochen Fr. 280.-, 3 Wochen Fr. 450.-, 1 Monat Fr. 550.-.

 

Für Velos, welche bei Mietende schmutzig zurückgebracht werden, müssen wir für die Reinigung Fr. 40.- in Rechnung stellen. Fahrzeuglenker sind haftbar für Schäden am Fahrzeug, bzw. dessen Verlust.

 

 

 

 



 

 

 

Lange haben wir uns gegen Transport-Fahrräder gesträubt, weil diese nahezu den Platz eines Autos benötigen. Benno ist kaum grösser als ein herkömmliches Velo. Die Gepäckträger können mit bis zu 50 kg beladen. Angetrieben werden die Bennos von den äusserst bewährten Bosch Activ Plus oder Performance Motoren. Beim Modell Boost besteht die Möglichkeit, hinter dem Sattelrohr einen 2. Akku zu platzieren, so, dass 1'000 Wh zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

Dank der vielen Möglichkeiten von Trägern, Taschen oder Kindersitzen kann das Benno Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

 

 

 

Gerne beraten wir Sie in unserem Geschäft und laden Sie zu einer Testfahrt ein.

 

 

weitere Informationen finden Sie unter bennobikes.com

 

 

 

 



       Berstrom. Unerwartet, jedoch logisch.

Bergstrom, die neuste St. Galler Velomarke neben Cresta und Ibex von der Firma Komenda.

 

 

mehr über Bergstrom gibs hier










 

 

 

 

 

 

Der Grundstein von Cresta wurde von Matthias Komenda 1898 in St. Galler Linsebühlquartier gelegt. Während mittlerweile 4 Generationen ist die Firma auch heute noch in Familienbesitz und wird von Alexandra Komenda und Ihrem Mann Dirk Kurek Komenda geleitet.

 

 

 

Zu den beliebtesten Cresta eBikes gehören sicher die Modelle eGiro Neo, eCorso SID und eEterna.

 

Alle Modelle finden Sie im Cresta Bikekonfigurator

 

 

Cresta eGiro

 

 

Cresta eCorso SID

 

 

Cresta eEterna, unser leichtestes eBike, 18 kg inkl. Pedalen

 

 

mehr Informationen auch unter Cresta Swiss Bikes

 

 

 


 

 

 

 



 

Die Fahrräder Lizard Sport AG heissen seitAugust 2019 nicht mehr Canyon, sondern Cylan. Zusammengesetzt aus den Wörtern Cycling und Milan ergibt dies Cylan.

 

 

 

 

Leider stehen uns derzeit noch keine Fahrzeugbilder der Modelle 2020 in genügender Auflösung zur Verfügung. Soilange verweisen wir Sie auf die Webseite von Cylan

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Website

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer

Flyer gehört zu den Elektrovelopionieren, und ist bestimmt eine der bekanntesten Marken in der Schweiz. 1995 wurden die ersten Classic-Modelle in Serie gebaut. Seit 2009 wird der FLYER im neuen Werk in Huttwil gebaut.

 

    

 

       C-Serie, C wie Comfort ab Fr. 2'999.-

in schwarz, silber, perlweiss oder achatblau

 

 

B-Serie, B wie Bosch-Antrieb ab Fr. 2'999.-

 

 

T-Serie, T wie Touren ab Fr. 2'999.-

in silber, schwarz, perlweiss oder jadegrün

auch als Tiefeinsteiger oder mit Herrenrahmen

 

 

 

 

TX-Serie, das E-Bike für Ausfüge auch abseits der Strasse ab Fr. 4'799.-

 

 

die Tandems ab Fr. 5'799.-

 

 

 

 

 

 

 

Flogo, die Stadtflitzer ab 2'899.-

schwarz matt oder mondblau

 

 

 

 

Pluto, entfalte deine MöglichkeitenFr. 3'799.-

Rahmenfarbe schwarz

 

 

 

die RS-Serie, das Multitalent für den Alltag, ab Fr. 3'299.-

Trapezrahmen perlweiss, Herrenrahmen perlgrau

 

 

 

TS-Serie, die stilvolle Art, unterwegs zu sein, ab Fr. 3'499.-

Trapezrahmen perlweiss, Herrenrahmen schwarz matt

 

 

 

 

U-Serie, das Nonplusultra des urbanen E-Bikes, ab 4'699.-

graphitgrau

 

 

 

 

 

 

Uproc7, das E-Fully für höchste Ansprüche, ab Fr. 4'999.-

 

 

 

 

Uproc6, für höchste Ansprüche, insbesondere

für ambitionierte Abfahrten, ab Fr. 3'999.-

 

 

 

Uproc4, das E-Fully mit besonderen Steigfähigkeiten,

mit FIT (Flyer IntelligentTechnology) ab4'499.-

 

 

 

Uproc3, das E-Fully für den Einsatz in jedem Gelände, ab 3'999.-

 

 

 

 

Uproc2, das Hardtail für maximale Fahrstabilität

mit FIT (Flyer Intelligent Technoglogy) ab Fr. 3'999.-

 

 

 

 

Uproc1, das Hardtail für alle, die gerne auch mal den gespurten

Weg verlassen, ab 2'799.-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

≥ Website

 

Speedped ist ein einzigartiges, äusserst kraftvolles und schnelles E-Bike. Philippe Kohlbrenner, der Erfinder und Hersteller von Speedped ist einer der drei Ur-Väter des Flyer. Sein Ziel ist es, ein schnelles E-Bike zu bauen für Langstreckenfahrer, die bei jedem Wetter unterwegs sind. Es soll möglicht wartungsarm und pannensicher sein. Der Motor sitzt im hinteren Rahmendreieck und überträgt die Kraft direkt auf das Nabenritzel. Energiequelle ist ein LiFePo4-Akku mit bis zu 2000 Wh. Damit sind bei 35 bis 38 km/h eine Reichweite von 200 km möglich. Die Leistung des Motors ist per Drehknopf am Lenker stufenlos einstellbar. Dank des Gates-Anrtiebsriemens  wird der Unterhalt und die Pflege auf ein Minimum reduziert.

 

 

 

 

 



 

 

 

die Trek E-Mountainbikes

 

> Website

Powerfly WSD5+

 

 

Powerfly WSD7+

 

 

 

> Preisliste Powerfly Plus

Powerfly 5 +

 

 

Powerfly 7 +, mit 400 oder 500 Wh-Akku siehe Preisliste

 

 

Powerfly 9 +

 

 

Powerfly FS 5 +

 

 

Powerfly FS 7 + mit 400 oder 500 Wh-Akku

 

 

Powerfly FS 9 +

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 






Home | Impressum | Login